Okkulte Musik des Meisters Beinsa Douno

vorgetragen von Ognjan Nikolov (1960 – 2012) – Okkulte Musik

Ausgewählte Gedanken des Meisters zur okkulten Musik

  • Die okkulte Musik ist die Musik der Engel.
  • Sie hat das Ziel, den Menschen zu veredeln und zu erziehen.
  • Wir werden zu der okkulten Musik übergehen, um manch höheren Gefühle zu entwickeln.
  • Wodurch unterscheidet sich die okkulte Musik von der gewöhnlichen Musik? – Durch ihre ausgeprägte Sänfte, Klarheit, Bildhaftigkeit und durch ihre Naturbilder.
  • Die heutige Musik ist nur die Einleitung zu der okkulten Musik.
  • Was ist der Unterschied zwischen der okkulten Musik und der gegenwärtigen weltlichen Musik? – Der Unterschied ist in ihren Ergebnissen zu finden.
  • Ihr seid nicht alle in gleichem Maße auf diese Musik vorbereitet, aber zukünftig werdet ihr euch selbst durch sie dermaßen erziehen, dass ihr eure Energie regulieren könnt.
  • Alle spirituellen Übungen beginnen mit Musik.
  • Wenn etwas euch zu Schülern machen kann, so ist das nur die okkulte Musik.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s