Der Meister und Veliko Tarnovo

Eine interessante Zusammenstellung von Bild- und Informationsmaterial in Bulgarisch, Russisch und Englisch stellt das kleine Buch „Der Meister und Veliko Tarnovo“ dar, das von der Gruppe der „Weißen Bruderschaft“ in Veliko Tarnovo herausgegeben wurde.

Beinsa Douno bevorzugte diese Stadt wegen ihrer spezifischen physisch-geographischen Lage in der Mitte Bulgariens und wegen der Bedeutung der Stadt als wichtiges Zentrum von kosmischen Strömungen und Erdmagnetismus. Dort hat er seine ersten Vorträge über Phrenologie gehalten. Im Dorf Arbanassi, das laut Beinsa Douno einst ein Zentrum der Bogomilen war, stellte er im Sommer 1912 das „Testament der farbigen Strahlen des Lichtes“ zusammen.

Über die Stadt Veliko Tarnovo sagte Beinsa Douno: „Wir kommen nach Tarnovo, um den Bewohnern eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Warum habe ich Tarnovo ausgewählt? Ich habe es als ein Zentrum ausgewählt, in dem die irdschen Einflüsse Bulgariens aufeinander treffen und der Gesundheitszustand der Bulgaren verbessert werden kann.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s